Wie ist das bei euch mit der Taufe?


Die Taufe ist ein ganz besonderer Moment im Leben eines Menschen. Deshalb feiern wir die Taufe als ein Highlight im Gemeindeleben.
In Freien evangelischen Gemeinden werden keine Kleinkinder getauft. Wir taufen nur Menschen, die sich selbst bewusst entschieden haben, ihr Leben mit Jesus Christus zu leben. Wenn diese Entscheidung bewusst getroffen wurde, steht einer Taufe in der Regel nichts im Wege.
Wenn jemand aber schon in einer anderen Kirche getauft ist, auch wenn das schon als Kleinkind war, erkennen wir die Taufe auch an. Wir sind also keine “Wiedertäufer”, die eine nochmalige Taufe verlangen.
Mancher Christ kommt allerdings zu der Erkenntnis, dass das, was seine Eltern an ihm als Kind haben durchführen lassen für ihn nicht dem entspricht, wie er Taufe versteht. In diesem Fall möchten wir den Wunsch nach einer bewussten Taufe auf eigene Entscheidung hin nicht verwähren.

Wir taufen, indem wir den Täufling ganz untertauchen. Das symbolisiert, dass unser altes Leben mit Jesus Christus ins Grab gelegt wird und wir mit ihm als neue Menschen wieder aufgerichtet werden. Da unser Gemeindehaus kein eigenes Taufbecken hat, taufen wir gerne in der Öffentlichkeit in der Mosel. So wird die Taufe noch einmal zu einem ganz besonderen Erlebnis.